KODI Datenbank auf NAS ( mysql ) auslagern

Kodi legt automatisch je eine Videodatenbank mit Namen MyVideos… an. In der Version 17.6 z.B. heißt die Datei MyVideo107. Standardmäßig liegt die Datei in /storage/.kodi/userdata/Database. Wir zeigen Euch hier, wie die Datenbank für Videos und Musik nicht auf der SD Card liegt, sondern extern auf einem NAS. Dies hat den Vorteil, das bei mehreren KODI Installationen / Raspberrys im heimischen […]

Permanentes Mounten von Netzwerklaufwerken (NAS)

Unter KODI (Libreelec) kann die /etc/fstab nicht bearbeitet werden, da das System Readonly ist. Um trotzdem Mountoptionen permanent in Libreelec zu nutzen, erledigt man das mit systemd oder einem Autostartscript. Wir setzen das hier mit eigenen Boardmittel um. Im Verzeichnis system.d gibt es eine cifs oder nfs Vorlage für den Mountbefehl für z.B. Netzwerklaufwerke (NAS). Weiterhin gibt es bei Github […]

NFS Freigaben zum Mounten einrichten (Synology)

NFS Freigaben unter Synology Netzwerkspeicher korrekt einrichten, das zeige ich Euch hier. Zuerst loggt ihr Euch auf euren zentralen NAS mit z.B. https://192.168.178.44:5000/ ein. Unter Systemsteuerung -> Gemeinsame Ordner müsst ihr die IP-Adresse für den Ordner (z.B. Movies) für den Raspberry Pi freigeben. Markiert nun den freizugebenden Ordner.

Synology NAS

Die Netzwerkspeicher von Synology sind unserer Meinung nach die besten NAS, um im heimischen Netzwerk eingebunden zu werden. Sie haben ein sehr umfangreichen WebIF (DSM) für eine Reihe von Settings, das über den Browser IP-VOM-NAS:5000 aufgerufen werden kann.     |