Screenshots aus KODI mit Grafikprogramm öffnen

Bekanntlich kann man mit der Tastenkombination Strg+s von der Menüoberfläche von KODI ein Screenshot erstellen. Dieses Bild wird dann standardmäßig unter Userdata\Screenshots auf dem Raspberry Pi gespeichert. Wenn man sich zur weiteren Verwendung das Screenshot auf den PC lädt, wird man feststellen das die Dateizuordnung nicht stimmt.

Das Bild wird mit .jpg abgelegt, obwohl es laut Bildeigenschaften ein PNG ist. Dies ist auch der Grund, warum in diversen Grafikprogrammen (z.B. Photoshop) das Bild nicht geöffnet und bearbeitet werden kann.

Fehlermeldung:

Konnte den Vorgang nicht ausführen, da ein ungültiger JPEG-Marker gefunden wurde. ( Meldung z.B. Photoshop CS )

Lösung:

Ändere einfach die Dateiendung des Screenshot in .png (Dateiendungen unter Windows anzeigen lassen)
Um KODI nutzen zu können, benötigt ihr folgende Hardware:
Bestseller Nr. 1 Raspberry Pi 4 Modell B; 4 GB, ARM-Cortex-A72 4 x, 1,50 GHz, 4 GB RAM, WLAN-ac, Bluetooth 5, LAN, 4 x USB, 2 x Micro-HDMI
AngebotBestseller Nr. 2 LABISTS Raspberry Pi 4 Model B 4 GB Ultimatives Kit mit 32GB Class10 Micro SD-Karte, 5,1V 3,0A USB-C EIN/Aus-Schaltnetzteil, 3 Premium Kupfer Kühlkörper, Micro HDMI-Kabel, Premium Schwarzes Gehäuse
AngebotBestseller Nr. 3 Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB
Bestseller Nr. 4 LABISTS Raspberry Pi 4 Model B 2GB kit mit 32GB Class 10 Micro SD-Karte, 5,1V 3,0A USB-C Ein/Aus-Schaltnetzteil, 3 Premium Kupfer Kühlkörper, Ventilator, Micro HDMI-Kabel, schwarzes Gehäuse

Letzte Aktualisierung am 19.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte ( 18 Bewertungen, Durchschnitt: 4,94 von insgesamt 5 )
Loading...    |    Thema wurde bisher 2.149 mal gelesen